_PROJEKTE / Weiser/Höcherl Duo - Voyage

Weiser/Höcherl Duo- Voyage

Die beiden Improvisationskünstler malen Klanggemälde mit dem großen Pinsel. Inspiriert durch den Moment entsteht aus dem Zusammenspiel ein Konzert, das mit der ganzen Farbpalette spielt und das Publikum am Schaffensprozess teilhaben lässt.
Der Ausgangspunkt kann dabei alles sein: ein Lied, ein Jazz Standard, ein Gedicht.
Anders als die meisten Reisen beginnt diese ohne ein klares Ziel. Durch das gemeinsame “auf die Reise gehen” gestalten sich die Landschaften immer wieder neu - kein Konzert gleicht dem anderen.

Maximilian Höcherl ist Sänger, Texter und Komponist in den Genres Jazz und Pop. Der „Multistilistische Stimmexperimentator mit Charisma“ (Süddeutsche Zeitung) stand unter anderem mit Bobby McFerrin, Willi Johanns und Christian Elsässer auf der Bühne.

Stephan Weiser ist eine feste Größe in der süddeutschen Szene. Er arbeitete und arbeitet mit Künstlern verschiedenster Stilrichtungen wie Florian Opahle (Ian Anderson/Jethro Tull), Vanessa (No Angels), Claudia Koreck, Rick Hollander u.v.a.. Sein breites musikalisches Schaffen spiegelt sich in einer umfangreichen Konzerttätigkeit u.a. mit seinen Projekten “Stephan Weiser Trio”, der Pop-Jazzformation “Sonic Leap” oder “Florian Opahle ́s Blues Project” wieder.